Das EigenArt-Archiv: Rückblicke auf das Veranstaltungsjahr 2014

Burkhard Wolk zeigt traumhafte Bilder der Alhambra, spielt poetische Gitarrenmusik aus Spanien und erzählt um die Alhambra herum entstandene Märchen und Legenden. Er lässt die Zuschauer und Zuhörer das berühmte Schloss in Granada in ganzer Vielfalt erleben.

mehr ►

Landstraßenlieder. Weltumarmungslieder. Komponiert mit dem Händchen für den herzbrechenden Dreh und die lebensbejahende Melancholie. Alex Amsterdam ist auf Solo/unplugged-Tour und präsentiert seine Songs OHNE eine Backing Band und im intimen, rein akustischen Rahmen.

mehr ►

Die Märchenerzählerin Alexandra Kampmeier beschreibt erotische Frühlingsgefühle: „Da wird getuschelt und gewispert. Es raschelt und knistert. Der Winterschlaf ist vorbei, die Natur erwacht zu neuem Leben. Alles beginnt zu blühen - vor allem die Fantasie...“ Ein märchenhafter Abend inkl. 3-Gänge-Menü mit Nachtischbuffet.

mehr ►

Alte und neue Folkmusik aus Spanien, Frankreich, Irland, Schweden, Tschechien und Deutschland – gespielt auf Akkordeon, Drehleier, Piano, Cajón, Bouzouki, Nyckelharpa …

mehr ►

Ein ernst gemeinter Comedyabend mit Geschichten aus dem olympischen Dorf, Begegnungen in Kenia, auf den Fidschi Inseln und auf der Schwäbischen Alb. Mit einer großen Portion Selbstironie nimmt Dieter Baumann sein Publikum mit auf die Reise durch die Welt des Sports.

mehr ►

ELBE4: Das Trompetenquartett. Blechmusik in allen Variationen und quer durch alle Jahrhunderte. Vier Profis mit funkelnder Musizierfreude, zwanzig Instrumenten und einem Augenzwinkern.

mehr ►

Exklusive Busreise nach Dresden: Tschaikowskis Ballett Schwanensee in der Semperoper. Die klassische Inszenierung von Aaron S. Watkin begeistert. Das speziell arrangierte Rahmenprogramm der Busreise beinhaltet u. a. einen Kabarett-Abend, einige Führungen in Dresen und Meißen, ein „Opernmenü“, Menüs in einer Alt-Dresdener Gastronomie und dem Spitzhaus, hoch über der Stadt sowie ein Buffet auf echtem Meißener Porzellan mit Weinprobe im „Bauernhäusl“.

mehr ►

Witwe Paulette lebt von einer kargen Rente in einem Vorort von Paris. Als ihre Möbel gepfändet werden, hat sie die Nase voll von Wohlanständigkeit und heuert bei einem Drogenboss an. Bald dealt sie in Bahnunterführungen und Hausfluren und macht den coolen Jungs mit ihrer karierten Einkaufstasche Konkurrenz. Die ehemalige Konditorin hat eine tolle Geschäftsidee, backt mit ihren drei Freundinnen zu Hause Hasch-Cookies statt Schwarzwälder Kirsch. Die süßen Leckereien gelten schnell als Geheimtipp in der Szene.

mehr ►

Cello Classico und Cello Furioso - ein Klangbad, ein Fest der Töne, ein herkömmlicher Celloabend? Weit gefehlt . . . : Wolfram Huschke ist ein Wanderer zwischen den Welten, der mit dem Violoncello als Medium das Leben interpretiert. Er ist ein Solist und Entertainer, der sich um musikalische Schubladen wenig kümmert. Er wandert zwischen den Zeilen der Musikgeschichte.

mehr ►

Ungeniert und frech bedienen sich It´s M.E. aus allem, was Blues, Soul, Jazz, Pop und Rock zu bieten haben und drücken sowohl Klassikern als auch weniger bekannten Perlen angloamerikanischer Musikkultur ihren Stempel auf. Darüber hinaus können sie aus einem reichen Fundus selbstgeschriebener Songs von zahlreich erschienenen CDs schöpfen.

mehr ►

Ein mörderischer „Kracher“ beim „Krimi-Büffet“ ... Krimi-Autor Peter Gerdes ist zum vierten Mal zu einer kulinarisch-kriminellen Veranstaltung in Visselhövede zu Gast. Dabei stellt er unter anderem seinen neuesten Kriminalroman „Langeooger Lügen“ vor – einen auf Langeoog angesiedelten Krimi voller Spannung und Turbulenz, aber auch mit ebenso aktuellem wie kritischem Hintergrund.

mehr ►

Was ist der Blues? Er ist das Echo von Innen - in einer Welt voller Veränderungen, Hoffnung und Enttäuschung, Liebe, Hass, Wut und Aufbruch! Davon erzählt Pee Dee River in den Songs und zwischen den Songs. Damit ist die Band dem schwarzen Chicago Blues so nah wie man es sich wünscht! Pee Dee River stellen ihre neueste Veröffentlichung vor: Do Your Thing.

mehr ►

Glamour Pop Entertainment für alle großgebliebenen Kinder - made in Berlin. Sie sind bunt, sie sind schrill. Sie sind poetisch und sexy. Kontrastreich wie Himmel und Hölle, wie schwarz und blond, romantisch und rockig, frech und lieb. Sie machen Faxen und Gänsehaut, lassen schweben und holen auf den Boden zurück. Mit vier Oktaven Gesang, eigenen Songs, eigener Haute Couture und extravaganten Hutkreationen gehören sie zum Exklusivsten, was Berlin an Musikentertainment zu bieten hat.

mehr ►

Bevor sich alle an einem kindgerechten Buffet stärken, holt der Meister-Cellist Wolfram Huschke Geschichten und Noten aus dem Nikolaussack. Huschke kommt, spielt und verzaubert. Er erzählt mit dem Cello. Oder ist es das Cello, das erzählt? So ganz sicher kann man sich als Zuschauer nie sein.

mehr ►