OPEN-AIR-KINO-UPDATE: Raphaёl Muller im Vorprogramm von "Unterwegs mit Jaqueline"

Samstag, 23.07.2022  20:00 Uhr

Haus der Bildung
Emmy-Krüger-Straße 2
27374 Visselhövede

Vorverkauf:
8 EUR
Vorverkauf ermäßigt:
6 EUR
Abendkasse:
9 EUR
Abendkasse ermäßigt:
7 EUR
Karten reservieren
Termin im Kalender speichern

UPDATE

Raphaёl, ein Multiinstrumentalist an der Flöte, Gitarre, Schlagzeug, Gesang und am Synthesizer. Er wird uns ab 20:00 Uhr mit seinem französichem Liederrepertoire auf den Kinofilm einstimmen. Lasst Euch verzaubern und seid dabei.

"Unterwegs mit Jaqueline"

Für Fatah (Fatsah Bouyahmed) geht ein Traum in Erfüllung. Der algerische Bauer hat eine Einladung von der Landwirtschaftsausstellung in Paris erhalten. Dort darf er seine Kuh Jacqueline vorführen und im Wettbewerb teilnehmen. Das ganze Dorf legt zusammen, damit Fatah sich die Überfahrt leisten kann. In Marseille angekommen, beginnt für Jacqueline und ihn eine Wanderschaft quer durch Frankreich, bei der sie auf allerlei interessante Menschen stoßen. Das ist die ungemein menschliche Komponente dieser Odyssee, die nicht nur mit ganz großem Wohlfühlfaktor daherkommt, sondern ohne großes Aufhebens zeigt, wie Menschen sein können. Wenn sie neugierig sind, wenn sie einander helfen, wenn sie sich nicht von all dem Negativen in ihrem Leben herunterziehen lassen.

Fatsah Bouyahmed ist eine Offenbarung. Er hat am Skript mitgeschrieben, dementsprechend ist ihm die Figur des Bauern Fatah auf den Leib geschrieben. Mit seiner Halbglatze und der Brille sieht er eher wie ein Buchhalter denn wie ein Bauer aus, aber es ist die extreme Freundlichkeit, die ihn wirklich auszeichnet. Er ist ein Träumer, der Jahrzehnte darauf gewartet hat, mit seiner Kuh loszuziehen – und nun, da sein Traum in Erfüllung geht, gibt es nichts, was ihn aufhalten kann.
 

Bitte Sitzgelegenheiten mitbringen. Bei schlechtem Wetter wird die Vorführung in das Haus der Bildung verlegt.