So 11.11.2018 | 20:00 Uhr

SCALA & Kolacny Brothers

Der Engel-Chor *** AUSVERKAUFT ***

Diese Veranstaltung ist ausverkauft. Wir nehmen Sie aber gern auf die Warteliste. Dazu schicken Sie uns bitte eine Opens window for sending emailMail an shop(at)eigenart-vissel.de mit Namen, Anzahl Karten und Rufnummer. Wenn wir Kartenrückläufer bekommen, melden wir uns.


Man könnte Scala kurz so beschreiben: Ein Jugendchor aus Aarschot (Belgien) mit Mädchen zwischen 14 und 24 Jahren, geleitet von zwei begabten Brüdern - und nun genießen sie internationale Anerkennung. Das könnte es sein...

Man kann aber auch noch viel mehr sagen: Scala ist ein Indie-Rock-Chor unter der Führung der Kolacny-Brüder, der die Chorwelt und die Rockszene auf ihren Grundfesten erschütterte. Scala steht für engelhafte, gewagte, manchmal intime Coverversionen von Rock-Klassikern, Dance- und Pophits - von himmlischen Mädchenstimmen dargebracht.

Die Idee ist genauso einfach, wie brillant: klassische Rocksongs zu entkleiden, bis sie fast nur ihr eigenes Fell anhaben, und sie zu genauso lange zu bearbeiten, bis ein Mädchenchor ihnen eine völlig neue Dimension geben kann. Diese Formel kommt "live" besonders gut an.

Unter der Führung der Brüder Steven und Stijn Kolacny ist Scala zu einem internationalen Phänomen gewachsen, das nicht nur Werke von Radiohead, Rammstein und Nirvana interpretiert, sondern auch eigene Titel singt. Die Beziehung zum Publikum ist der Gruppe heilig. Der Mädchenchor, der in den vergangenen Jahren in der Chorwelt eine wahre Revolution herbeigeführt hat, trifft auf volle Säle, wo immer er auftritt.

Stücke von Scala wurden bekannt durch den Trailer des Oscar-nominierten Hollywoodfilms "The Social Network", oder dem späteren "Montage of Heck", dem Dokumentarfilm über Kurt Cobain. Verschiedene populäre Serien, wie Downton Abbey, Homeland oder The Simpsons, benutzten Scalas Musik für ihre Folgen - genau wie das Video-Game "Evolve".

Im Februar 2009 tritt der Mädchenchor zum ersten Mal in in den USA auf - im Times Center New York. 2010 steht die Gruppe vor dem großen amerikanischen Durchbruch: PBS (Public Broadcasting Service - der amerikanische Nationalrundfunk) sendet ein TV-Special von Scala- eine Live-Aufzeichnung eines Scalakonzertes. Diese Live-Aufnahme des Scala-Specials fand im Konzertgebäude von Brügge statt. Regie, Choreografie und Inszenierung des ganzen Events werden von einem kanadischen Team (Festival Juste Pour Rire) geführt, mit dem die Brüder Kolacny früher schon in Montreal zusammengearbeitet haben und den Preis der "besten Vorstellung Juste Pour Rire Festival 2009" erhielten. Zusammen mit dem TV-Special folgt im Herbst 2010 das Release der CD und DVD "Circle" und eine lange Gastspielreise, die über Belgien und Deutschland, die Niederlande und Skandinavien zu verschiedenen amerikanischen Großstädten führt. Auftritte in Kanada und China folgen, ganz Europa wird zur Bühne für Scala.

Da schließt sich der Kreis. Von Covers zu eigenen Stücken, von Kirchen zu Rockfestivals. Scala spreizt die Flügel in alle Welt. Scala ist genau, was EigenArt so sehr mag: einzigartig, gewollt, neue Töne und ein neues Genre. Eine Brücke zu neuer Musik und einem neuen Publikum. Zarte, ätherische Frauenstimmen sind die Seele, die die Kolacny Brothers zu fassen und zu gestalten versuchen.

Man kann es aber auch viel kürzer formulieren:
Gänsehaut!

Die EigenArt-Konzertsaison 2018 wird mit einem Knüller beendet. In der stimmungsvoll ausgeleuchteten Visselhöveder Konzertkirche werden Sie ein Chorkonzert allererster Güte erleben.

Downloads

Die ICS-Datei können Sie herunterladen und damit den Termin automatisch in Ihren digitalen Kalender eintragen.

Online sind leider KEINE Karten mehr verfügbar. Unsere Vorverkaufsstelle deco & betten Röhrs, Große Str. 5, Visselhövede könnte noch einzelne Rest-Karten haben.

St. Johannis Kirche
Große Straße 2, 27374 Visselhövede
Vorverkauf 25.00 EUR
Ermäßigt 23.00 EUR
Abendkasse 27.00 EUR
Ermäßigt 25.00 EUR

Zur VeranstaltungsübersichtZur Übersicht