Sa 17.05.2014 | 20:00 Uhr

eLBeBRASS / ELBE4

Fo(u)r Trumpets!

Ein ganzes Konzert mit nur vier Trompetern - ist das nicht langweilig? Keinesfalls!

Die vier Musiker von eLBeBRASS (die sich seit Neuestem Opens external link in new windowELBE4 nennen) unternehmen in der St. Johannis Kirche (die nicht ohne Grund den Beinamen "Konzertkirche" trägt) einen Streifzug durch die Jahrhunderte und wildern dabei zwang-und hemmungslos im Repertoire der Musikgeschichte. Purcells "The Fairy Queen" oder Pachelbels berühmter Kanon - für vier Trompeten? Kein Problem! Eine Jazzversion von "Für Elise" oder ein Mix aus Eurovisionsmelodie und "Oh When the Saints"? Auch im Programm!

Neben Originalliteratur für diese Besetzung scheut das Quartett auch nicht vor Bearbeitung der unterschiedlichsten Epochen zurück - einzige Maßgabe: es muss gut klingen. 20 verschiedene Trompeten in unterschiedlichsten Stimmungen und Bauweisen kommen dabei zum Einsatz und zur Not wird auch mal ein alter Meister nur vermittels Lippenkraft - ganz ohne Instrument - dargeboten. Mit funkelnder Musizierfreude und stets mit einem Augenzwinkern präsentieren die vier Profis ein anspruchsvolles und kurzweiliges Programm und erklären nebenbei noch die Geschichte der Trompete und "wie das alles überhaupt funktioniert".

Das aktuelle Programm ist ein musikalischer Streifzug von Melchior Frank über Henry Purcell, Georg Friedrich Händel bis hin zu modernen Swing und Jazz-Arrangements für vier Trompeten, der sowohl geübte Konzertbesucher als auch Gelegenheits-Hörer mit einem Lächeln auf den Lippen aus dem Konzert entlässt.

eLBeBRASS - fo(u)r Trumpets

sind jetzt: ELBE4!

  • Hartmut Fischer studierte Trompete in Hamburg und ist bei diversen Projekten verschiedener Orchester und Big-Bands und auch einer Vielzahl von Musicals gefragter Trompeter. Verschiedene norddeutsche Blasorchester, Big-Bands und Chöre schätzen ihn als Dirigenten und musikalischen Leiter. Im Jahr 2007 gründete er das Ensemble "Elbe Brass", im Frühjahr 2012 dann die "kleine Schwester" - eLBeBRASS - fo(u)r trumpets. Als studierter Musikwissenschaftler ist er Spiritus rector und zugleich Conferencier der eLBeBRASS-Konzerte.
  • Gerhard Hoppe war Preisträger bei "Jugend musiziert" und studierte Trompete am Hamburger Konservatorium. Als Solist tritt er in vielen Kirchenkonzerten auf, ist als Orchestermusiker insbesondere für die hohen Partien der barocken Komponisten gefragt und hat darüber hinaus Engagements bei Musikprojekten in Hamburg, wie z.B. On the town, West Side Story oder Le Sacre du Printemps. Seit 1999 ist er freischaffender Künstler im gesamten norddeutschen Raum.
  • Mathis Wieck wuchs in einer Familie mit Blechbläser-Tradition auf und besuchte ein Hamburger Gymnasium mit Musikschwerpunkt. Als Jugendlicher wurde er Preisträger bei "Jugend musiziert" und begann bereits als Jungstudent das Trompetenstudium, das er nach dem Abitur in Berlin und Hamburg fortsetzte. Seit 2004 arbeitet er als Trompetenpädagoge an der staatlichen Jugendmusikschule Hamburg und ist als freier Musiker tätig - z.B. bei Produktionen der Hamburgischen Staatsoper und bei Projekten unter der Leitung von Hellmuth Rilling.
  • Friedemann Boltes studierte Trompete in Köln, Basel und Stuttgart. Neben der Blechbläser-Kammermusik hängt sein Herz an der Musik des 20. und 21.Jahrhunderts. Er war Jugend Musiziert-Preisträger und Finalist u.a. des Radeberger Förderpreises, des Düsseldorfer Altstadtherbstes und des Concours Nicati. Er spielte unter Komponisten wie Karlheinz Stockhausen, Earl Brown und Helmut Lachenmann. Produktionen und Konzerte für verschiedenen Festivals und Sender in Deutschland (u.a. DLF, NDR, Radio Bremen und Schweizer Rundfunk) dokumentieren sein Engagement für die zeitgenössische Musik.


Bis zum Tag vor der Veranstaltung können Sie Karten zum Vorverkaufspreis bei deco & betten Röhrs, Große Straße 5 in Visselhövede erwerben. Am Veranstaltungstag gibt es Karten nur noch an der Abendkasse.

Wir bieten keinen Online-Kartenverkauf an. Per Mail an Opens window for sending emailshop(at)eigenart-vissel.de können Sie Eintrittskarten reservieren. Bitte geben Sie dazu Ihren Namen, Ihre Rufnummer, die Veranstaltung und die gewünschte Anzahl Karten an. Die Karten liegen an der Abendkasse zum Vorverkaufspreis für Sie bereit.

Oder reservieren Sie Ihre Eintrittskarten telefonisch bei unserer o. g. Hotline. Bitte geben Sie dazu Ihren Namen, Ihre Rufnummer, die Veranstaltung und die gewünschte Anzahl Karten an. Ihre Nachricht wird auf unserem Anrufbeantworter registriert und die Karten liegen an der Abendkasse zum Vorverkaufspreis für Sie bereit. Bitte sprechen Sie insbesondere Ihren Namen deutlich, das erleichtert uns die Arbeit.

Wir weisen darauf hin, dass Kartenreservierungen VERBINDLICH sind. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht abgeholte Karten in Rechnung stellen, wenn wir sie nicht anderweitig verkaufen konnten.

 

St. Johannis Kirche
Große Straße 2, 27374 Visselhövede
Preis 16.00 EUR
Ermäßigt 13.00 EUR

Zur VeranstaltungsübersichtZur Übersicht