eLBeBRASS - fo(u)r Trumpets!

Ein ganzes Konzert mit nur 4 Trompetern - langweilig? Keinesfalls! Die 4 Musiker von eLBeBRASS unternehmen einen Streifzug durch die Jahrhunderte und wildern dabei zwang-und hemmungslos im Repertoire der Musikgeschichte.

Purcells "The Fairy Queen" oder Pachelbels berühmter Kanon - für 4 Trompeten? Kein Problem! Eine Jazzversion von "Für Elise" oder ein Mix aus Eurovisionsmelodie und "Oh When the Saints"?

Auch im Programm! Neben Originalliteratur für diese Besetzung scheut das Quartett auch nicht vor Bearbeitung der unterschiedlichsten Epochen zurück - einzige Maßgabe: es muss gut klingen. 20 verschiedene Trompeten in unterschiedlichsten Stimmungen und Bauweisen kommen dabei zum Einsatz und zur Not wird auch mal ein alter Meister nur vermittels Lippenkraft - ganz ohne
Instrument – dargeboten.

Mit funkelnder Musizierfreude und stets einem Augenzwinkern präsentieren die vier Profis ein anspruchsvolles und kurzweiliges Programm und erklären nebenbei noch die Geschichte der Trompete und "wie das alles überhaupt funktioniert".

Das aktuelle Programm ist ein musikalischer Streifzug von Melchior Frank über Henry Purcell, Georg Friedrich Händel bis hin zu modernen Swing und Jazz-Arrangements für vier Trompeten, der sowohl geübte Konzertbesucher als auch Gelegenheits-Hörer mit einem Lächeln auf den Lippen aus dem Konzert entlässt.