Samstag, 15.03.2008: It´s M.E.

Die 'beste kleine Bigband der Welt'


Die „beste kleine Bigband der Welt“ (Rocknews Hannover) ist seit 1991 unaufhaltsam zwischen großen und kleinen Bühnen unterwegs. Mit ihrer einzigartigen Mixtur aus Boogie, Blues, Rock´n´Roll, Soul und Jazz überschreiten die drei MusikerInnen wie selbstverständlich musikalische Grenzen und verbinden Genres, die mitunter als unvereinbar gelten: Aus Deep Purples Rockhymne „Smoke on the water“ wird ein cooler Swing, und der Princeklassiker „Kiss“ wird zum rollenden Boogie. Doch It´s M.E. bearbeiten nicht nur Cover und Standards: Etliche eigene Kompositionen aus ihren bisher erschienenen 9 CDs gehören zu den Eckpfeilern ihres abwechslungsreichen Programms.

Kern und Gründer des hannoverschen Trios sind Sängerin Martina Maschke und Pianist Ecki Hüdepohl. 1991 als Duo gegründet wurde It´s M.E. 1998 zum Trio erweitert. Seit 2006 sitzt Sven Petersen hinter den Drums. 'Das toughe Trio, das uns schwindelig spielt' (Bild Hannover), erreicht ohne jegliche elektronische Hilfsmittel wie Midi-File-Player oder gar Halbplayback einen vollen, kompakten Sound, den man solch einer kleinen Besetzung (Vocals, Piano, Drums) nicht zutrauen würde. Markenzeichen sind Martinas ausdrucksstarke soulig-raue Stimme und Eckis vielseitiges, virtuoses Pianospiel.

It´s M.E. verstehen sich als echte Grenzgänger zwischen Bluesfestival, Jazzkeller und Kulturverein, spielen aber ebenso gerne bei Kneipennächten oder bei privaten Partys und überall dort, wo man auf handgemachte anglo-amerikanische Musik steht.

Besetzung:
Martina Maschke - Leadvocals, Guitar, Percussion
Ecki Hüdepohl - Piano, Vocals
Sven Petersen - Drums

Handgemacht und 100% live von Jazz bis Rock´n´Roll, von Blues und Boogie bis Soul: eigenes, bekanntes und ungewöhnliches. Von zart bis hart, mal filigran - mal rustikal, ob einfach oder raffiniert: stets geschmackvoll. Musik für alle – aber nicht für jeden.