Samstag, 05.05.2007: Esther Bertram & Marlon Klein




     Esther Bertram & Marlon Klein
Alchemie des Herzens


ALCHEMIE – die alte Wissenschaft der Transformation wird durch Esther Bertrams neuestes Angebot ‘Alchemy of the Heart’ (‚Alchemie des Herzens’) wiederentdeckt und neu definiert.

Die Geschichte der 28-jährigen Sängerin und Songwriterin ähnelt einer zigeunerhaft-melodischen Reise zwischen den Gegensätzen – Norden/Süden, Licht/Dunkelheit. Esther Bertram verkörpert eine außergewöhnliche Verschmelzung des Lebens – der Vater aus dem sonnenverwöhnten Australien; die Mutter aus Finnland, dem Land voller Schnee, friedvoller Ruhe und Besinnung.

Diese polaren Gegensätze treffen auf der Bühne aufeinander und offenbaren Esthers Natur. Eine erdige Einfachheit – heiß und leidenschaftlich auf der einen Seite und zugleich gelassen, ruhig und nachdenklich. Alchemie als elementares Lebenselixier.

„Wonach ganze Heerscharen von Sängern suchen, bietet Esther Bertram gleich auf Anhieb“

„Authentizität und Eigenwilligkeit“

„Ihre Stimme zeigt kraftvolle Passion, ätherische Nuancen und Folk/Pop Sensualität“

URBAN ANGEL – Esthers Debüt-Album erschien 2004 in Deutschland und war eines der Vorreiter-Alben der Nu Folk – Bewegung, die erst vor nicht allzu langer Zeit ihren Einzug in die deutsche FolkPop-Szene fand. Als eine der jungen „Mütter“ der Bewegung und mit Gold, in Form ihres zweiten Album ‘Alchemy of the Heart’, in der Hand, kehrt Esther nun zurück, um sich wieder unter den Nachwuchs zu mischen.

CARAVAN – die erste Single-Auskopplung des Albums, liefert eine Metapher, die vielen von uns vertraut klingt. Sich intuitiv durch das Leben und die Liebe bewegend, navigiert Esther ihren ‚Caravan’ mittels Träumen und Gefühl – und unterstreicht damit, dass die Alchemie des Herzens ein Weg für den instinktiv Reisenden ist.

Nach Abschluss ihrer Kompositions-Ausbildung in Australien verlagerte Esther ihr Leben und ihr Studio nach Europa. Seit 6 Jahren ist sie in Deutschland, Spanien, Finnland und Großbritannien unterwegs und trat bei vielen großen Festivals und in unterschiedlichen Veranstaltungsstätten auf. Immer in Bewegung, Musik schreibend, aufnehmend und produzierend. – In dieser Zeit hat sie zwei Alben geschaffen und wurde Siegerin eines Songwriting-Wettbewerbs der EMI.

Im Jahr 2001 stieß Esther zur Worldbeat-Kultband Dissidenten und wurde zur Sängerin des Dissidenten Remix.ed Projektes, wodurch auch die gemeinsame Arbeit mit dem renommierten Produzenten und Musiker Marlon Klein (Gary Wright, George Harrison, Stephan Eicher, Angelique Kidjo und Pili-Pili) ihren Beginn fand.

Marlons einzigartiger Stil und sein weltmusikalisch beeinflusstes Spiel als Perkussionist unterstützen und erheben die sensiblen Songs und Esthers Gesang. Das Team aus Erfahrung und Gefühl erzeugt Spannung und Leidenschaft mit einer tiefer Resonanz, die einen transzendentalen Effekt in sich bergen und uns entlang eines Weges durch Licht und Schatten führen.

Heute lebt Esther Bertram im englischen Brighton und in Berlin.

Das Duo spielt derzeit wieder auf den Bühnen verschiedener Festivals und Veranstaltungsorte in Europa, um eine Kostprobe ihrer Alchemie darzureichen, die zur Veröffentlichung des Albums ‘Alchemy of the Heart’ in Deutschland im Juni 2007 führt.

„Gitarre, Percussion und eine Stimme reichen aus für jede Menge Gänsehaut.“


Zitate aus „JazzThetik“ , „Stereo“ und „Audio“ – Frühjahr 2004