Freitag, 21.04.2006: Blues and Stories am Buffet im Café NebenAn

Die Musik und die Geschichten der Schwarzen Amerikas ...

Der Blues – diese musikalische Form, entstanden aus den Feld- und Arbeitsgesängen der schwarzen Landarbeiter zur Zeit der Sklaverei im Süden der USA – und die Geschichten dazu – jene faszinierende und unzertrennliche Kombination präsentieren der Geschichtenerzähler Lothar Schroer und der Blues-Musiker Dieter Kropp.

Die Themen des Blues sind aus dem normalem Leben gegriffen: Liebe und Leid, Alltag und Sorgen. Voller Charme, Witz und Einfallsreichtum erzählt der Blues von Gott und der Welt, von Menschen in Tiergestalt und vom Protest gegen die weißen Sklavenhalter.

Was der Erzähler beginnt, führen die Töne des Instrumentes fort. Wobei gerade der Mundharmonika schon immer eine ganz bedeutende Rolle zukam. Kein anderes Instrument war wohl der Klangqualität der menschlichen Stimme näher, konnte lachen, kreischen, weinen und auch das ein oder andere Mal ganz verschmitzt schmunzeln. In einer stilvollen Kombination bringen Lothar Schroer und Dieter Kropp mit sprachlicher und instrumentaler Ausdrucksstärke jene Musik und die dazugehörenden Geschichten der Schwarzen Amerikas dem Publikum nahe. Einfühlsam und original, authentisch.

Eingebettet wird das Ganze – wie üblich – in gastronomische Genüsse, die das Café NebenAn bereitstellt.

Der Eintrittspreis setzt sich zusammen aus 10,- EUR für den künstlerischen Teil und 12,- EUR für das Buffet. Sie können aber nur beides zusammen (22,- EUR) buchen. Für Vereinsmitglieder reduziert sich der Preis um 3,- EUR.