Samstag, 02.04.2005: Christina Lux - Acoustic Soul

„Es groovt gewaltig, wenn „das Lux“ in die Saiten greift und mit erdiger Samtstimme ihre Songs in den Raum schickt. Direkter Weg durch die Gehörgänge mitten in die Seele. Kein Glitzerpop, sondern anfassbare Songs von einer charismatischen Frau, die etwas zu erzählen weiß.“

Dieser Text auf der Web-Seite von Christina Lux macht stutzig. Reichlich vollmundig könnte man meinen. Aber wer Christina Lux bei uns im Heimathaus in Visselhövede erlebt hat, der kann diese Zeilen nachvollziehen. Mit traumhafter Leichtigkeit spielt sie auf der Gitarre drei Instrumente: Bass, Rhythmusinstrument und Gitarre. Und dazu diese Stimme...

Sound perfekt, Rhythmus perfekt, zwei Stunden allein auf der Bühne - eine Meisterleistung.