Samstag, 19.03.2005: Bremer Straßenmusikohrkäster

Ein kurzweiliger Abend am 19. März in Visselhövede.

Wir hatten das Bremer Straßenmusikohrkäster zu Gast im Heimathaus. An den wippenden Fußspitzen der Besucher war gut zu erkennen, wie sehr die sieben Musiker mit ihrer Spielfreude das Publikum anzustecken verstanden.
Ungewöhnliche Melodien und Rhythmen des Balkanraumes, der jiddischen und der Zigeunermusik standen auf dem vielfältigen Programm: Schräges und Gerades, Fremdes und Vertrautes in einer Besetzung mit Streichern und Bläsern, Akkordeon, Gitarre und Rhythmusinstrumenten. Kontraste zwischen mitreißender Volksmusik aus Bulgarien und Musettwalzern aus Frankreich wurden wunderbar herausgearbeitet. Besonders begeisterte Johanna Köhler auf ihrer Geige mit virtuoser Spielweise.

Ein Abend, der Lust auf mehr Life-Musik gemacht hat.