Samstag, 29.11.2003: bulipp - poetische Comedy, Clownerie und Pantomime

Philip Johnson nennt seine Figur bulipp – Tolpatsch mit Poesie.

Perfekte Körperbeherrschung, subtiler englischer Humor und eine ordentliche Prise Poesie kulminieren in „bulipp“ zu einem unvergesslichen und vergnügvollen Abend. Ob in der Rolle als Bühnenwart, Latino-Macho oder tollkühner Pilot - Bulipp, stets stumm, wird Sie sanft aus dem alltäglichen Trott reißen und mit spärlichen Mitteln wird er Ihnen seine Phantasie-Welt eröffnen. Er nimmt Sie mit in seine Welt voller unerschöpflicher Phantasie und wunderbarer Leichtigkeit.

Die Schwelle zwischen Bühne und Zuschauerraum schwindet. Die Bretter, die die Welt bedeuten, dehnen sich zum Publikum hin aus. Die Zuschauer tauchen ab und werden Teil eines Abends voller Komik, Musik und Illusion.

Durch seine besondere Gabe zum Feingefühl bleibt dieser Clown bei vielen Menschen lange in Erinnerung.