Samstag, 25.01.2002: Irsh Folk Pub Night

The Josie White Revival Band

Der alte Josie war ein schwergewichtiger alter Fiddler, der in den 70er Jahren in der "Green House Bar" in Ardara, County Donegal, Ireland mit " ...good old time waltzes, jigs, hornpipes and reels" Frauenherzen beglückte und Männerbeine zum Zucken brachte.
Das Klischee vom trinkfreudigen Iren stimmte bei dem alten Josiemehr als hundertprozentig. Wie viele seiner Landsleute war er dem Whiskey und auch dem Guinness nicht abgeneigt, und je mehr er trank, umso besser spielte er auf seiner Fiddle.

Er war es auch, der die "Josie White Revival Band" möglich gemacht hat, und das kam so: Willie Burger, Sänger und Instrumentalist der Gruppe traf Josie zum ersten Mal 1973 und kaufte sich kurz danach selbst eine gebrauchte Geige. Jahr für Jahr fuhr er danach regelmäßig nach Ardara, um dort in den Sessions irische Musik zu lernen. Der alte Josie hat ihn immer wieder ermutigt, weiterzumachen und ihm die verschiedenen Fiddletunes beigebracht, die Willie zum Teil heute noch spielt.

Josie starb Anfang der Achtziger Jahre - wie alle wirklich großen Künstler - an den Folgen seines ausschweifenden Lebens.

Die 'Josie White Revival Band' macht irische Musik mit Swing-, Blues- und Rockelementen. Englische, schottische und amerikanische Balladen werden nicht links liegen gelassen und gelegentlich gibt es einen augenzwinkernden Saitensprung in die Gefilde des Jazz oder Bluegrass. Und wenn die Band zu später Stunde die Sonnenbrillen zur 'Late Night Show' aufsetzt, bleibt kein Auge und keine Kehle mehr trocken.